VfL Wied Niederbieber-Segendorf 1881/1903 e.V.




Nächstes Spiel der Senioren






SSV Bad Hönningen : VfL Wied I
Hartplatz Bad Hönningen



VfL News


14. "VfL Wied" Kinder- und Babybasar findet statt




Ausgeschieden im Kreispokal

Die erste Mannschaft musste sich am vergangenen Samstag (05.12.15) im Kreispokal gegen die SG Wienau II mit 1:4 geschlagen geben und ist somit ausgeschieden. Das Tor für die Niederbieberer erzielte Robin Löckener


Niederbieber feierte nächsten zu Null Heimsieg

Am Donnerstagabend fand das Nachholspiel zwischen dem VfL Wied I und dem CSV Neuwied II statt. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, welches aber ein besseres Ende für den VfL hatte.... Ausführlicher Bericht finden Sie unter News


10:0 Heimsieg der ersten Mannschaft

Die erste Mannschaft schickte am 13. Spieltag den FSV Stromberg mit einer 10:0 Packung wieder nach Hause. Zur Halbzeit stand es 6:0 für die Niederbieberer. In diesem Spiel gab es sieben verschiedene Torschützen.. Den ausführlichen Bericht finden Sie unter News...


2.Mannschaft gibt rote Laterne an Melsbach II ab

Nachdem die Engerser zu wenige Spieler für das Spiel bei der 2.Mannschaft hatte und somit nicht antreten konnten, wurde das Spiel zwischen dem VfL Wied II und dem FV Engers II für die Niederbieberer gewertet. Somit machen die Niederbieberer einen Platz in der Tabelle gut und geben die rote Laterne an den SG Melsbach II ab.


2.Mannschaft mit ersten 3er in der Saison

Durch Kampf, Wille und Ehrgeiz gewinnt die 2. Mannschaft das Spiel gegen den SSV Heimbach- Weis II mit 3:2 und fährt damit den ersten 3er ein. Tore für die Niederbieberer machten 2x Iwan Kling und einmal Michel Surges


Unglückliche Niederlage in Melsbach - Sechster Sieg im 7. Spiel

Nach der deutlichen Heimniederlage am vergangenen Sonntag gegen Rodenbach, musste heute bei der 2. Mannschaft eine deutliche Leistungssteigerung her. Jeder war motiviert und wollte/ musste etwas gut machen. Sowohl die Melsbacher als auch die Niederbieberer machten von Anfang an viel Druck nach vorne, aber keiner schaffte es, den Ball im Netz unterzubringen. So ging es dann auch mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause erwischte die SG Melsbach II den besseren Start. Sie wollten unbedingt das erste Tor erzielen. Und das gelang ihnen auch. Nach einem Eckball für die SG, stand es plötzlich 1:0 für die Hausherren. Der VfL wollte sich davon nicht unterbringen lassen und versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen. Melsbach hingegen wollte noch eins nachlegen, was ihnen aber nicht gelang. Niederbieber kämpfte und machte noch einmal Druck nach vorne, um endlich den verdienten Ausgleich zu machen. Aber der Ball wollte einfach nicht rein. So musste der VfL Wied II eine unglückliche 1:0 Niederlage bei der SG Melsbach II einstecken.

Der VfL Wied I holte bei der TSG Irlich II die nächsten 3 Punkte nach Hause. Hier hieß es am Ende 0:3 für den VfL. Es ist der sechste Sieg im 7. Spiel für die Niederbieberer. Marius Mewes und erneut 2x Stefan Gorin durften sich heute in die Torschützenliste eintragen lassen.




VfL Wied Niederbieber-Segendorf 1881/1903 e.V. ·
Postfach 130130 · 56533 Neuwied
Tel.: 02631-955568